New
Balance
HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Folgen

Sollte ich einen Laufschuh, Trainingsschuh oder Schuh zum Gehen kaufen?

Auf den ersten Blick erscheinen Gehen und Laufen ähnlich. Allerdings sind die beiden Aktivitäten anders, genau wie die Anforderungen, die sie an deine Füße und Schuhe stellen. Diese Unterschiede beeinflussen die Notwendigkeit und Gestaltung von zwei verschiedenen Arten von Schuhen: Gehen und Laufen.
Wenn du gehst, wird dein Körpergewicht gleichmäßiger auf deine Füße verteilt, als wenn du läufst. Beim Gehen rollt dein Gewicht von der Ferse über den Ballen ab und verlagert sich weiter in die Zehen von einem Fuß in den anderen. Diese sanftere, einem Schaukelstuhl ähnelnde Bewegung verlangt, dass deine Füße den ein- oder zweifachen Schock deines Körpergewichts mit jedem Schritt absorbieren. Beim Gehen gibt es Punkte, wo beide Füße fest auf dem Boden sind und das Gewicht teilen, dass deine Füße unterstützen. Laufen, auf der anderen Seite, erfordert die zwei- oder dreifache Unterstützung deines Körpergewichts, und jeder Schritt hat Momente, wo die Füße den Boden nicht berühren. Bei jedem Schritt absorbiert die äußere Ferse den größten Teil des Aufpralls, bevor sie das Gewicht über den Fuß in einer S-Bewegung über die Zehenspitze verteilt. Was bedeutet das für deine Schuhe? Grundsätzlich ist es der allgemein anerkannte Grundsatz, das richtige Werkzeug für den Job zu haben.

Schuhe zum Gehen sind so konzipiert, dass sie die spezifische Körpermechanik und Gehweise berücksichtigen. Sie sind so konstruiert, dass sie am Fußballen flexibler sind, um einen größeren Bewegungsbereich durch den Ballen des Vorderfußes zu ermöglichen. Sie haben auch eine größere Unterstützung am Fußgewölbe, um den Fuß dort zu schützen, wo die Wucht am stärksten ist.

Hier klicken, um Herrenschuhe zum Gehen zu sehen

Hier klicken, um Damenschuhe zum Gehen zu sehen

Laufschuhe haben im Gegensatz dazu mehr Dämpfung in der Ferse - der Punkt des Aufpralls - und weniger Schutz am Fußballen. Die Menge an Wärme, die in der laufenden Bewegung erzeugt wird, ist größer, so dass Laufschuhe auch mit mehr Mesh gefertigt werden, um die Füße während des Trainings zu kühlen.

Hier klicken, um Laufschuhe für Herren zu sehen

Hier klicken, um Laufschuhe für Damen zu sehen

Trainingsschuhe bieten zusätzliche Knöchelunterstützung für Vorwärts- und Querbewegungen. Diese Schuhe sind ausdrücklich für den Fitnessstudio-Enthusiasten entworfen und können ohne Probleme für Joggen auf einem Laufband, Gewichtheben und Aerobic verwendet werden. Obwohl sie nicht für den Einsatz in langen Rennen (z. B. Halbmarathons und Marathons) gedacht sind, können Schuhe in unserer Trainingskategorie in kürzeren Läufen (z. B. Meilenrennen und 5Ks) eingesetzt werden.

Hier klicken, um Trainingsschuhe für Herren zu sehen

Hier klicken, um Trainingsschuhe für Damen zu sehen

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk